Anreise

Die Anreise nach Aue ist vorrangig mit der Bahn über Zwickau möglich.
Anreise Bahnhof in Aue
0,25 kmzum Radweg

Anreise
Vom Bahnhof in Aue gibt es die Möglichkeit, nach Zwickau und Chemnitz zu gelangen.
Adresse:Bahnhofstraße
08280 Aue
  
Anreise Bahnhof in Bad Schlema
0,05 kmzum Radweg

Anreise
Von Bad Schlema gibt es die Möglichkeit mit der Bahn nach Zwickau zu fahren.
Adresse:Hauptstraße 78
08301 Schlema
  
Anreise Bahnhof in Hartenstein
0,3 kmzum Radweg

Anreise
Der Bahnhof Hartenstein verfügt über eine Verbindung nach Zwickau.
Adresse:Stein 2
08118 Hartenstein
  
Anreise Bahnhof in Wilkau-Haßlau
0,1 kmzum Radweg

Anreise
Der Bahnhof in Wilkau-Haßlau ist 10 Minuten mit der Bahn vom Bahnhof Zwickau entfernt.
Adresse:Am Markt
08112 Wilkau-Haßlau
  
Anreise Bahnhof in Zwickau
5 kmzum Radweg

Anreise
Am Bahnhof Zwickau bestehen Möglichkeiten nach Dresden, Leipzig und Hof zu reisen.
Adresse:Am Bahnhof 1
08056 Zwickau
  

Orte

Aue

Aue © Stadt Aue
Aue ist eine Große Kreisstadt im sächsischen Erzgebirgskreis und gehört zum Städtebund Silberberg.
Die Stadt liegt in einem tiefen Talkessel der Zwickauer Mulde und galt bis zum Ende des 20. Jahrhunderts als bedeutende Bergbau- und Industriestadt. Im 16. und 17. Jahrhundert erlebte sie durch den Abbau und die Verarbeitung von Eisen-, Silber- und Zinnerzen sowie von Kaolinerde eine erste Blüte. Durch die Gewinnung von Nickel aus den in der Umgebung vorkommenden Erzen und die Erzeugung von Argentan sowie die Industrialisierung im 19. Jahrhundert siedelten sich bedeutende Betriebe der Metallverarbeitung, des Maschinenbaus und der Textilverarbeitung an und trugen zu einem neuen Aufschwung bei. Eine dritte Blütezeit begann nach dem Zweiten Weltkrieg, als durch die SDAG Wismut der Abbau von Uran vorangetrieben wurde. (© Wikipedia)
 

Bad Schlema

Industriekultur Bad Schlema © A. Klich
Bad Schlema ist eine Gemeinde im Erzgebirgskreis in Sachsen und gehört zum Städtebund Silberberg. Durch sie führt die Silberstraße. Der Tourismus ist für den Ort insbesondere im Erholungs- und Gesundheitsbereich von Bedeutung. Bad Schlema ist staatlich anerkannter Kurort (Heilbad). (© Wikipedia)

Hartenstein

Burg Stein © A. Klich
Die Kleinstadt Hartenstein ist umgeben von ausgedehnten Laub- und Nadelwäldern und ist als Schlossstadt ein beliebter und anerkannter Erholungsort. Die reizvolle landschaftliche Lage und zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten verleihen dem Ort seinen eigentümlichen Reiz und haben Hartenstein als eine Perle des Erzgebirges weithin bekannt gemacht.

Langenweißbach

Waldbad © Gemeinde Langenweißbach
Die ländliche Gemeinde liegt südöstlich von Zwickau in reizvoller Landschaft zwischen den bewaldeten Hängen der Landschaftsschutzgebiete „Hartensteiner Muldental" und „Wildenfelser Zwischengebirge". Am Ringwanderweg des Museumsverbandes des Landkreises Zwickau gelegen, bietet die Gegend für Kulturliebhaber viel Interessantes zu entdecken. Ein Natur- und Bergbaulehrpfad mit über 700 Jahre alten Zeugnissen des Silberbergbaus befindet sich im „Hohen Forst“ /OT Weißbach.

Wildenfels

Schloss Wildenfels © Gemeinde Wildenfels
Wildenfels ist in eine bergige Landschaft eingebettet, umrahmt von viel Grün und den Höhenzügen des Erzgebirges. Ein besonderer Magnet ist das Schloss Wildenfels, das sich auf einem Bergsporn über der Stadt erhebt.

Wilkau-Haßlau

Parkanlage © A. Schwertner
Wilkau-Haßlau liegt am Fuße des Erzgebirges an der Zwickauer Mulde, welche die Stadt in zwei Hälften teilt. Die neue Fußgängerhängebrücke, ein Wahrzeichen der Stadt, verbindet die beiden Stadtteile. Immer ein lohnenswertes Ausflugsziel - egal, ob im Sommer oder im Winter - ist der Plotzschgrund als Landschaftsschutzgebiet.
 

Zwickau

Schloss Osterstein © KULTOUR Z
Die fast 900-jährige Geschichte der viertgrößten sächsischen Stadt erzählt von Bergbau, Reformation und großen Persönlichkeiten wie Robert Schumann, August Horch und Max Pechstein. In der historischen Altstadt rund um den Dom St. Marien befinden sich gemütliche Restaurants und Cafés, zahlreiche Geschäfte laden zum Bummeln ein. Entspannte Spaziergänge und Radtouren bieten sich am grünen Ufer der Zwickauer Mulde an.