Karten und Literatur

Es sind mehrere Radtourenbücher als auch Radtourenkarten über den Mulderadweg erschienen.

Das aktuelle bikeline Radtourenbuch "Mulde-Radweg" beschreibt auf 140 Seiten alle drei Muldearme und bietet neben den präzisen Karten auch Ortspläne, Hinweise auf kulturelle und touristische Angebote und ein umfangreiches Übernachtungsverzeichnis. (ISBN: 978-3-85000-009-3) Alle bikeline Radtourenbücher sind wetter- und reißfest und haben eine Spiralbindung. 4. Auflage, Verlag Esterbauer

Auch im bikeline Radtourenbuch "Radfernwege Deutschland" ist der Mulderadweg vertreten. Das Werk ist für die Reiseplanung ideal: Es bietet eine Auswahl aus den 149 schönsten Radrouten in Deutschland, genaue Beschreibungen der Strecken, einen Überblick über die Highlights entlang der Wege und Tipps für die Tourenvorbereitung. (ISBN: 978-3-85000-462-6) 636 Seiten, Taschenbuchformat, 10. Auflage, Verlag Esterbauer

Im Dr. Barthel Verlag sind zwei Radwanderkarten erschienen, sowohl zur Freiberger (ISBN: 978-3-89591-157-6), als auch zur Zwickauer Mulde (ISBN: 978-3-89591-158-3). Die Karten sind wetter- und reißfest und verfügen über eine praktische Zick-Zack-Faltung.

Der Bielefelder Verlag hat in der 3. Auflage seines Buches "Die 30 schönsten Flussradwege in Deutschland" dem Mulderadweg einen sechsseitigen Abschnitt von Zwickau bis Dessau gewidmet. (ISBN: 978-3-87073-698-9)

Die "Kompass" Fahrrad- Tourenkarte widmet sich ebenfalls dem Mulderadweg in seinem ganzen Umfang. (ISBN: 978-3-85026-797-7)