Erholung

Sich nach einem heißen Sommertag auf dem Fahrrad in idyllisch gelegenen Freibädern eine Verschnaufspause zu gönnen, gehört einfach zum Programm des Mulderadwegs.
Das kühle Nass hält Badespaß für Groß und Klein bereit und schattige Plätze unter hohen Bäumen sind der perfekte Ort für ein Nickerchen.
Wer Körper und Geist auf einem anderen Niveau pflegen möchte um Kraft für die nächste Etappe des Radwegs zu tanken, dem sei das großzügige Wellnessangebot entlang des Radweges empfohlen. Lassen Sie sich in Saunalandschaften, Gesundheitsbädern oder auf der Massageliege verwöhnen und genießen Sie Entspannung auf sächsische Art.

Freibad
Wellness

Freibad

Freibad "Dreibrückenbad" in Wurzen
0 kmzum Radweg

Freibad Dreibrücken © K. Lange
In den Sommermonaten ist der Besuch des Wurzener „Dreibrückenbades“, einem modernen Freizeitbad mit insgesamt sechs Becken, besonders beliebt. Das Freibad ist nicht nur verkehrtechnisch gut gelegen, es verfügt mit einem raumgreifendem Erlebnisbecken inkl. Lehrschwimmbecken, einem großem Schwimmbecken mit sechs 25m Bahnen, einem Sprungbecken mit Sprunganlage und einem Planschbecken für Kleinkinder über eine ausgezeichnete Ausstattung! Eine 66 Meter lange Großrutsche mit Rutschlandebecken lässt das Badeerlebnis zum Vergnügen werden. Verschiedene Sport- und Spielmöglichkeiten laden zu aktiver Erholung ein. Entspannung finden Sie auf den großzügig angelegten Liegewiesen unter schattenspendenden Bäumen. Auch für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt. Parkplätze stehen ausreichend zur Verfügung. Der Parkplatz am „Dreibrückenbad“ steht als CARAVANSTELLPLATZ zur Verfügung. Es ist jedoch zu beachten, dass kein Wasser- und Abwasseranschluss vorhanden ist!
Freibad Badepark in Reinsberg
4 kmzum Radweg

Badepark Reinsberg © A.Silbermann
Idyllisch am Wald und direkt am Landschaftsschutzgebiet Grabentour, in reizvoller Landschaft mit vielen Sehenswürdigkeiten des früheren Silbererzbergbaus erstreckt sich auf mehr als 10.000 m² das Gelände des „BadePark“ Reinsberg.
Das Freibad ist ruhig gelegen, in waldreicher Gegend, geeignet für jene Badefreunde, die die Nähe zur Natur suchen. Schwimmen, Baden, Sonnenbaden in schönster Umgebung – machen Sie Urlaub vom Alltagsstress.
 
Freibad Erlebnisbad in Mulda
1,5 kmzum Radweg

Erlebnisbad Mulda © Gemeinde Mulda
Badespaß:
  • Erlebnisteil mit Strömungskanal, Massagedüsen, Nackenduschen und einer Breitrutsche
  • 80 m lange Riesenrutsche
  • Schwimm- und Sprungbecken
  • Erlebnis- und Planschbecken (auch für unsere kleinen Gäste)
  • Solarbeheizt
  • Kinderspielplatz
  • Trampolin und Kletterwand mit Rutsche
 

Sport, Spiel und Relaxen:
  • Volleyballplätze
  • Tischtennisplatten
  • Kinderspielplätze
  • Großräumige Liegewiesen und Terrassen
  • FKK-Bereich
Freibad Freibad in Rochlitz
0 kmzum Radweg

Städtisches Freibad © J. Richter
  • Schwimmer-/Nichtschwimmerbecken 50 x 27 m, Wassertiefe: 0,60 – 3,50 m
  • separates Kleinkindbecken
  • Kinderspielplatz
  • gastronomische Versorgung
  • 120 Sitzplätze (Tischbestuhlung)
  • Liegewiese
  • Sonnenschirmverleih  
Freibad Freibad in Leisnig
0,14 kmzum Radweg

Freibad © Bürgerinitiative Freibad Leisnig
Das Freibad Leisnig ist im Mai 2015 nach 15-monatiger Modernisierung neu eröffnet worden.
Das Schwimmbecken wurde neu gebaut und das Gelände komplett saniert. In dem jetzigen Wasserbecken ist ein Nichtschwimmer- und Schwimmerbereich integriert, getrennt durch die Wassertechnik. Die zwei 50m-Bahnen blieben erhalten, ebenso der 1m- und der 3m-Sprungturm. Als Attraktionen dienen eine Breitrutsche sowie ein großer Beachplatz sowohl zum Sporttreiben als auch zum Erholen und Genießen. 

Schwimmerbecken: 25 m x 20 m
Nichtschwimmerbecken: 19 m x 20 m
Wasserfläche gesamt: 890 m²
Liegewiese: 1,4 ha
Großer Kinderspielbereich, Planschbecken, Mutter-Kind-Bereich
gastronomische Einrichtungen
Freibad Freibad (Wolfstal) in Roßwein
0,3 kmzum Radweg

Freibad © SV Roßwein
Im Mai 1997 konnten die Roßweiner und ihre Gäste nach dem Ausbau einer neuen Zufahrtsstrecke über Seifersdorf und der umfassenden Modernisierung der gesamten Anlage ein wunderschönes Sommerbad in Besitz nehmen. Seitdem zieht unser Freibad vor allem wegen seiner idyllischen, landschaftlich reizvollen Lage tausende Besucher aus der gesamten Region an.  Während das Schwimmerbecken (Tiefe 1,80 m) überwiegend der sportlichen Betätigung dient, finden die Badegäste im Erlebnisbereich eine Breitrutsche (4 m breit, 16 m lang) und eine Großwasserrutsche (48 m lang) vor. Dieses Becken ist außerdem mit einem Wasserpilz, 3 Wasserkanonen und 3 Bodenblubbern ausgestattet. Die Wassertiefe variiert von 0,80 m bis 1,30 m. Der Kleinkindbereich ist sicher von den übrigen Becken getrennt und erfreut sich besonders bei jungen Familien großer Beliebtheit. Hier können sich die kleinen Wasserratten unter einem Wasserpilz, auf 2 kleinen Rutschen und mit einem Spritzigel vergnügen. Eine Solaranlage ermöglicht angenehme Wassertemperaturen.

Die großzügig angelegten Liegewiesen sind über das gesamte Badgelände verteilt und bieten neben praller Sonne auch schattige und ruhige Plätze.

Ein weiterer Vorzug des Bades ist sein behindertengerechter Ausbau. Sowohl Umkleidekabinen als auch Toiletten können von Rollstuhlfahrern genutzt werden. Zum leichteren Einstieg ins Wasser stehen eine erhöhte Treppe ins Erlebnisbecken und ein mobiler Lift für das Schwimmerbecken bereit.
Freibad Freibad Auerhammer in Aue
2,7 kmzum Radweg

Freibad Auerhammer 2 © Stadt Aue
Reizvoll gelegen, bietet das schwimmbad mit seinem Becken von 95 m Länge und 22 m Breite nicht nur optimale Möglichkeiten zum schwimmen, sondern auch einen großen Nichtschwimmerbereich.
Rings um das Becken sind weiträumige Liegewiesenbereiche angeordnet welche zum Sonnenbaden einladen.
Das Wasser des Bades wird aus reinem Quellwasser gewonnen. Ein stetiger Zufluss ist Garant für gute Wasserqualität.
 
Treffpunkt aller sportinteressierten Badegäste ist der wettkampfgerechte Beachvolleyballplatz.
Die kleinen Besucher haben die Möglichkeit auf dem Abenteuerspielplatz "Santa Maria" ihrer Spielleidenschaft nachzugehen.
 
Freibad Freibad Bockau in Bockau
3,5 kmzum Radweg

Freibad © Gemeinde Bockau
Die Geschichte unseres Freibades beginnt im Jahr 1928 mit dem Bau durch den Arbeitersportverein. Im Jahr 1930 wurde das Freibad offiziell eingeweiht und steht bis heute im seinem Urzustand. Immer und immer wieder erfolgten kleinere Arbeiten am und um das Freibad, damit die Einheimischen und Erholungssuchenden in der idyllisch gelegenen Badeanstalt Ruhe und Erholung sowie sportliche Fitness erlangen konnten.

Im Frühjahr 2010 liefen die Bauarbeiten zur Sanierung des Bockauer Freibades an und konnten auch noch in den Sommermonaten abgeschlossen werden. Im August 2010 wurde dann das Bockauer Freibad mit einem Badfest wieder eröffnet und erfreut sich seitdem wieder großer Beliebtheit. 

 
Freibad Freibad Lauter in Lauter-Bernsbach
3,7 kmzum Radweg

Freibad © GV Lauter-Bernsbach
Das Freibad liegt idyllisch im Grünen in der Nähe einer Kleingartenanlage im „Griesetal“ nahe dem Ortsausgang in Richtung Schwarzenberg und hat bei schönem Wetter täglich von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet.

Neben einem 50-m-Becken für Schwimmer steht für die Jüngsten auch ein Kinderbecken zur Verfügung. Auf den weitläufigen Freiflächen bieten neben einem Kinderspielplatz auch ein Fußballplatz sowie ein Volleyballfeld sportbegeisterten Besuchern Abwechslung.
Freibad Freibad Lauter in Lauter-Bernsbach
3,7 kmzum Radweg

Freibad © GV Lauter-Bernsbach
Das Freibad liegt idyllisch im Grünen in der Nähe einer Kleingartenanlage im „Griesetal“ nahe dem Ortsausgang in Richtung Schwarzenberg und hat bei schönem Wetter täglich von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet.

Neben einem 50-m-Becken für Schwimmer steht für die Jüngsten auch ein Kinderbecken zur Verfügung. Auf den weitläufigen Freiflächen bieten neben einem Kinderspielplatz auch ein Fußballplatz sowie ein Volleyballfeld sportbegeisterten Besuchern Abwechslung.
Freibad Freibad Naundorf in Bobritzsch-Hilbersdorf
5 kmzum Radweg

Freibad © Dr. R. Maier
Das Freibad Naundorf wird liegt nahem dem Mittelpunkt Sachsen und ist  ein beliebtes Wanderziel für Urlauber geworden. Betreiber ist der Naundorfer Touristikverein. Besucher finden hier ein Becken mit Nichtschwimmerbereich, Spielplätze für Kinder, Liegewiesen,  Beachvolleyballplätze sowie Einrichtungen zur gastronomische Versorgung.   
 
Seit 2006 werden im Sommer Filmnächte für Jung und Alt veranstaltet. Kinderprogramm und anschließend Abendfilm, neben gemütlichem Beisammensein am Lagerfeuer und im Biergarten, haben unser Freibad neu belebt. Einmal im Sommer findet unser großes Badfest mit Spiel und Spaß für die ganze Familie statt. Am Abend ist Musik angesagt. Dazu wurde nun 2011 auch eine neue Bühne fertiggestellt. Eine Besonderheit sind unsere  Räuberhütten, die für rustikale Feiern bis ca. 50 Personen geeignet sind.
Freibad Freizeit- und Erlebnisbad in Hartenstein
1,2 kmzum Radweg

Freizeit- Erlebnisbad © Stadt Hartenstein
Badespaß für Groß und Klein im Freibad Hartenstein mit 53m langer Wasserrutsche, 3 Wasserbecken, großer Liegewiese und Sport- und Spielmöglichkeiten.
Freibad Heidebad Hammermühle in Bad Düben
3,5 kmzum Radweg

Heidebad Hammermühle © Touristinformation Bad Düben
Am nördlichen Rand von Bad Düben liegt das idylische Heidebad Hammermühle Auf etwa 19.000 m² stehen den Gästen neben Schwimmbecken, Liege- und Campingflächen auch Sportanlagen sowie Umkleidekabinen und Sanitäranlagen zur Verfügung. Auf einer Wasserfläche von mehr als 3.000 m² bietet es für jeden genügend Platz für eine Abkühlung. Die kleinen Wasserratten können sich im Babybecken und auf einem Spielplatz austoben.
Freibad Öko-Bad in Rechenberg-Bienenmühle
0,05 kmzum Radweg

Öko-Bad © J. Fischer
Öffnungszeiten:
Mai – September an allen sonnenreichen Tagen 11.00 – 20.00 Uhr
 
Erst Flößerteiche, von 1934 an eine Badeanstalt, ab 1954 öffentliches Freibad und seit 2003 nach Umbauten und Umgestaltung ein Öko-Bad.
Ohne Zugabe von Chlor, dafür wird mittels Pflanzen, Bakterien, Lurchen … für klares, sauberes Wasser gesorgt – dieses Wasser verursacht keine Augenreizungen, ist hautverträglich und somit gut geeignet für Kinder und Allergiker.
 
Schwimmer-, Nichtschwimmer- und Kinderbecken, Spielplatz, Liegewiese, Freilandschach, behindertengerechte Zugänge, solarbeheizte Duschen,  Imbissversorgung  „Waldapotheke“
 
Freibad Romanusbad in Großschirma
3 kmzum Radweg

Romanusbad © Gemeinde Großschirma
Klein aber fein, so könnte man das Siebenlehner „Romanusbad“ bezeichnen. In Eigeninitiative von Siebenlehner Bürgern errichtet, wird es auch heute noch von einem Förderverein in Zusammenarbeit mit der Stadt betrieben und bietet großen und kleinen Badegästen willkommene Erfrischung in den Sommermonaten.
Freibad Sommerbad in Glauchau
2,0 kmzum Radweg

Sommerbad Glauchau © Tourismusregion Zwickau e.V.
Das Glauchauer Sommerbad ist ein Freibad für Kinder und für die Familie, zur Erholung und für die Gesundheit. Besucht man das Sommerbad, so hat man eigentlich nicht den Eindruck, dass es vor mehr als 75 Jahren eingeweiht wurde.
Ein modernes 50-Meter-Schwimmbecken aus Edelstahl mit einer 53 m langen Rutsche in Form einer Acht ebenfalls aus Edelstahl. Ein Planschbecken für die Kleinsten, Liegestühle, Kinderspielplatz, eine große Liegewiese, Beachvolleyballfelder, lauschige Nischen unter schattenspendenden Baumgruppen, Blumenrabatten, das kleine uralte Kassenhäuschen mit der immer freundlichen Kassiererin - all das lädt an warmen, manchmal auch heißen Sommertagen zur Erholung und Entspannung ein.
 
Freibad Sport- und Freizeitzentrum "Badperle" in Nossen
0,25 kmzum Radweg

Badbereich © meißen media
Mit dem Sport- und Freizeitzentrum Badperle und seinem Volksbad bietet die Stadt
Nossen ideale Möglichkeiten, erlebnisreiche aber auch erholsame Stunden zu verbringen.
Moderne Schwimmanlagen für Klein & Groß laden in der Freibadsaison zum Entspannen
und Erfrischen ein. Die jungen Badegäste sind besonders von der großen Wasserrutsche
und vom Wasserpilz begeistert. Ein neu angelegtes Wasserbecken für Kleinkinder bietet
auch jungen Familien einen unbeschwerten Badespaß. Und die Freizeitsportler? Die
finden nicht nur im Wasser sondern auch auf der großen Beachvolleyball-Anlage
Abwechselung vom Alltag.


Zum gemütlichen Beisammensein mit Freunden & Bekannten lädt auch das Sport- und Freizeitzentrum Badperle ein. Die schöne Terrasse mit Blick auf das Schloss Nossen sowie die ruhige Lage zwischen Mulde und Kirschberg eignen sich hervorragend zum Entspannen und zum Verweilen. Sportlich geht es auf den Bowling- und Kegelbahnen zu. Neben Freizeitmannschaften trainieren auch die Kegelfreunde des SV Lok Nossen auf mehreren Bahnen. Ob ruhige oder schnelle Kugel, Spaß ist garantiert. Auch mit verschiedenen kulturellen Veranstaltungen wie dem Badperlen-Sommertanz oder Gourmet- und Weinabende zieht die „Badperle“ seine Gäste an.
 
Öffnungszeiten Sport- und FreizeitzentrumDi – Fr 12:00 - 21:00
Sa 13:00 - 21:00
So und Mo Ruhetag
  
 
Öffnungszeiten VolksbadVorsaison: 7.5.-24.6., Mo – Fr 11:00 - 18:30 Uhr, Sa und So 10:00 - 18:30 Uhr
Hauptsaison: 25.6.-28.8., Mo-So 10:00 - 20:00 
Nachsaison: so lange das Wetter mitspielt
Mo – Fr 11:00 - 18:30, Sa und So 10:00 - 18:30 
  
Freibad Sportzentrum am Freibad in Bockau
3,5 kmzum Radweg

Sportzentrum am Freibad © S. Unger
Im reizvoll gelegenen Sportgelände am Freibad bieten die Kleinfeld-Ballspielanlagen und ein Tennisplatz Möglichkeiten der sportlichen Betätigung. Ein Imbiss kann im „Sportlerheim“ eingenommen werden.
 
Freibad Waldbad in Langenweißbach
2 kmzum Radweg

Waldbad © Gemeinde Langenweißbach
Das idyllisch gelegene Waldbad im OT Langenbach bietet:
- ein Nichtschwimmerbecken mit einer kleinen Rutsche,
- ein Schwimmbecken mit 25 m-Bahnen und Sprungbereich mit Einmeterbrett und Dreimeter-Sprungturm,
- weiträumige Liegewiese,
- ein Volleyballfeld, Tischtennisplatten und verschiedene andere Spielmöglichkeiten,
- für behinderte Menschen: Beckenlift und barrierefreie Nutzung des gesamten Badgeländes
- Imbiss-Wirtschaft in der kleinen Badgaststätte
 
Öffnungszeiten in der Badesaison: witterungsbedingt Mitte Mai bis Mitte September
Aktuelle Eintrittspreise finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Freizeit → Waldbad.

Wellness

Wellness Badegärten in Eibenstock
1,2 kmzum Radweg

Badegärten Eibenstock © studio2media
Sauna, Baden, Wellness – die Badgärten Eibenstock bieten ein breites Spektrum an Erlebnis sowie Entspannung für Körper und Geist. Begeben Sie sich auf eine Reise durch die Saunakulturen der ganzen Welt und erleben Sie die russische Banja, finnische Saunen, den japanischen Saunagarten, türkische Kräuterdampfbäder und noch vieles mehr. In der Badehalle mit angeschlossenem Familiengarten wird Badespaß für die ganze Familie geboten. Hier finden Sie u.a. ein beheiztes Außenbecken mit Sprudelliegen und Massagedüsen, ein Kleinkindbecken, Wasserspiele, eine 106 Meter lange Rutsche mit Blackhole, ein 25 Meter großes Schwimmbecken, ein Whirlpool sowie eine Textilsauna. Im Badegärten Spa können Sie sich auf eine Wellnessreise begeben und tolle Massagen, wirkungsvolle Kosmetikbehandlungen und Wellness-Rituale der besonderen Art erleben.
Wellness Gesundheitsbad "ACTINON" in Bad Schlema
3 kmzum Radweg

Actinon © Kurgesellschaft Schlema mbH
Bei einer Wassertemperatur von bis zu 36°C können Sie sich im Gesundheitsbad „ACTINON“ in Bad Schlema wunderbar entspannen. Es erwartet Sie eine Badelandschaft mit radon- und solehaltigen Therapiebecken im Innen- und Außenbereich. Auch die Saunalandschaft im „ACTINON“ lässt keine Wünsche offen. Neun verschiedene Saunen (unter anderen Heusauna, Kristallsauna, Sanarium, Sole-Vitalbad) warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Infrarotkabinen, Saunabar und Saunagarten ergänzen das Angebot.
In der Wellnessoase des Gesundheitsbades werden Sie mit einem hochwertigen Behandlungsangebot aus verschiedenen Kulturkreisen verwöhnt. Hier wird Wohlbefinden und Lebensfreude vermittelt! Genießen Sie Anwendungsformen auf natürlicher Basis mit den Schätzen der Erde, des Meeres und der Pflanzen, um gesund, fit und schön zu bleiben!
Bei Erkrankungen des Bewegungsapparates und chronischen Schmerzzuständen helfen Radonbäder, die im Rahmen von ambulanten Badekuren und Gesundheitsurlauben im Kurmittelhaus Bad Schlema durchgeführt werden.
Eine Totes-Meer-Salzgrotte ergänzt das Angebot.
 
Wellness Johannisbad in Zwickau
0,05 kmzum Radweg

Johannisbad © Kultour Z
Idyllisch an der Zwickauer Mulde liegt das Johannisbad - ein Ort zum Wohlfühlen und Entspannen. Das Kulturdenkmal im Jugendstil wurde 1869 erbaut und im Jahre 2000 saniert. Das Bad bietet seinen Besuchern ein einzigartiges Flair.
Wellness Schwimmhalle in Eilenburg
0 kmzum Radweg

Schwimmhalle © S. Prochnow
Die Schwimmhalle Eilenburg ist eine moderne und helle Sportstätte. Sie verfügt über zwei Edelstahlbecken. Ein 25 m x 12,5 m Schwimmerbecken, mit einer Wassertiefe von 1,85 m – 3,80 m im Sprungbereich. Alle fünf Schwimmbahnen sind mit Startblöcken ausgestattet. Eine Sprunganlage mit einem 1m-Brett und einer 3m-Plattform ist vorhanden. Die Wassertemperatur beträgt ca. 28°C.
Das Nichtschwimmerbecken steht mit einer Größe von 12,5 m x 6 m und einer Wassertiefe von 0,60 m – 1,30 m für Sie zur Verfügung. Hier befinden sich Massagedüsen, Bodengeysir, Nackendusche und eine kleine Kinderrutsche. Die Wassertemperatur beträgt ca. 30°C. Im Bereich des Nichtschwimmerbeckens gibt es einige Ruheliegen zur Erholung. Für den Aufenthalt im Bad stehen Ihnen verschiedene Schwimmhilfen und Schwimmmaterialien zur Verfügung.
Ein separater Zugang ermöglicht den Saunagästen den Zutritt zur Schwimmhalle. Die Schwimmhalle ist auch auf Rollstuhlfahrer eingerichtet.

Sauna

Hier finden Sie eine Finnische Sauna mit ca. 90°C und ein Dampfbad mit ca. 45°C. In der Finnischen Sauna finden 12-15 Personen ganz leicht Platz, das Dampfbad ist etwas kleiner. Zu besonderen Anlässen z.B. unseren Saunanächten in den Wintermonaten bieten wir Ihnen Kräuter-Natur-Aufgüsse bei denen wir aus getrockneten Kräutern einen Sud aufkochen. Diese Aufgüsse heben uns auf ganz besondere Weise von anderen Saunen ab. Natürlich bieten wir Ihnen nach einem entspannenden Saunagang verschiedene Abkühlmöglichkeiten: ein Tauchbecken, ein Kneippschlauch sowie eine Regendusche. Wer zum Abschluss seines Besuches noch das Dampfbad nutzen möchte, für den bieten wir in unserem Shop verschiedene Peelings zur Hautpflege an. Zwischen den Saunagängen finden Sie in unserem Ruheraum die Möglichkeit sich bequem zurückzuziehen und zu entspannen. Im Saunatarif ist auch die Nutzung der Schwimmhalle enthalten. Wer gern unter sich bleiben möchte, hat die Möglichkeit dienstags zur Herrensauna oder mittwochs zur Damensauna zu saunieren.
Wellness Stadtbad in Döbeln
0,03 kmzum Radweg

Stadtbad © M. Schroeder
Das neue Freibad mit 70m-Rutsche, Whirlpool, Wasserpilz, Strömungskanal, Wasserspielgarten für die Jüngsten und vielem mehr wurde am 21. Juli 1995 eingeweiht.
Das Hallenbad und die Sauna, 2002 komplett saniert, bieten beste Voraussetzungen für Sport, Spaß und Entspannung.